1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Banner: Sachsenfahne und Logo so geht sächsisch
Inhalt

Standortkampagne für den Freistaat Sachsen

Sachsen genießt dank seiner einzigartigen touristischen und kulturellen Vielfalt, atemberaubender Landschaften und weltberühmter Sehenswürdigkeiten weltweit einen exzellenten Ruf. Den Blick für diese Vorzüge des Freistaates national und international weiter zu schärfen, ist eines der Ziele der Standortkampagne des Freistaates Sachsen, die unter dem Slogan »So geht Sächsisch.« seit 2013 für die zahlreichen Facetten Sachsens wirbt. Die Philosophie: »So geht Sächsisch.« erzählt Erfolgsgeschichten und stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Die Sachsen: ein Volk der Macher. Ihre Mentalität: Nicht lange reden, sondern anpacken. Die Kampagne macht deutlich: Sächsisch ist mehr als ein Dialekt. Sächsisch ist eine Lebenseinstellung.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/_EWUIEz53uc?rel=0&autoplay=1

Seit Jahrhunderten stehen die Sachsen für gelassenen Pragmatismus und die Entschlossenheit, Dinge ohne viel Gerede anzupacken, neue Ideen zu entwickeln, Erfindungen auf den Weg zu bringen und das Land so ständig weiterzuentwickeln. Mit diesem Ansporn hat es Sachsen weit gebracht und bietet heute eine einzigartige Vielfalt: an Wirtschaft und Wissenschaft, an Kunst und Kultur, an Landschaft und Gastfreundschaft. Deshalb soll die Botschaft »So geht Sächsisch.« in die Welt getragen werden – ab Herbst mit einer Kommunikationsoffensive über alle Kanäle: Print, Hörfunk, TV und social media.

Alle aktuellen News rund um die Standortkampagne lesen Sie unter

Marginalspalte

So geht Sächsisch.

© Sächsische Staatskanzlei